Aed mac Boanta war König von Dal Riata von 834 bis 839.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aed mac Boanta gilt als Nachfolger von Angus II mac Fergus im Königreich Dal Riata, das er zunächst mit Alpin mac Eochaid mac Aed Find und danach mit Eoganan mac Angus regierte.

Der einzige Hinweis auf Aed findet sich in den Annalen von Ulster, wo berichtet wird, dass er 839 gemeinsam mit den Männern von Fortriu - darunter Eoganan mac Angus und Bran mac Angus - gegen die Wikinger kämpfte. [1] Im Duan Albanach findet sich ein Aed An, der vier Jahre über Dal Riata regierte, wobei er zwischen Constantine mac Fergus und Eoganan mac Angus platziert wird. Ob die beiden vorherigen über Dal Riata regierten, wird von Forschern zum Teil angezweifelt, doch bei Aed ist man sich sicher. [2]

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Anderson, A. O. - Early Sources of scottish History
  2. Bannerman, John - The Scottish Takeover of Pictland
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.