Aelfthryth war die Ehefrau und Königin von Cenwulf von Mercia (796-821).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Aelfthryths Herkunft ist nichts bekannt. Urkunden aus den Jahren zwischen 804 und 817 belegen sie als Ehefrau von Cenwulf von Mercia. Möglicherweise war sie die Mutter seiner Kinder Cwoenthryth und Cynehelm. Eine andere Urkunde aus dem Jahr 799 gibt eine Cynegyth als Cenwulfs Frau an. Historiker haben herausgefunden, dass die Urkunde gefälscht ist, halten dieses Detail jedoch möglicherweise für wahr.

Somit kann man annehmen, dass Cenwulf zunächst Cynegyth heiratete und mit ihr möglicherweise seine beiden Kinder hatte. Irgendwann vor 804 starb sie oder wurde verstoßen, und er heiratete Aelfthryth.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.