Aethelheard war König von Hwicce gegen 709. Er regierte vermutlich zusammen mit seinen Brüdern Aethelberht, Aethelweard und Aethelric, und vielleicht mit seinem Cousin Aethelmod.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aethelheard war der Sohn von Oshere von Hwicce. Er tritt gemeinsam mit seinen Brüdern als Zeuge auf einer Urkunde aus dem Jahr 693 auf, [1] wobei die Formulierung Aethelheard als Sohn von Oshere bestätigt, die anderen drei aber nicht ausdrücklich als Söhne bezeichnet. Man kann aus ihrer Stellung in der Urkunde jedoch ableiten, dass sie einen sehr hohen Rang einnahmen, direkt unter Oshere und Aethelheard, womit sie vermutlich seine jüngeren Brüder waren.

Aethelheard wird in nur einem Dokument als König von Hwicce bezeichnet, einer fragwürdigen Urkunde aus dem Jahr 709, die Cenred von Mercia zugeschrieben wird. [2]

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eanhere (c674-675) ⚭ Osthryth von Bernicia
    1. Osric (c675-685)
      1. Aethelmod
    2. Oswald (c685-690)
    3. Oshere (c679-699)
      1. Aethelheard (fl. 709)
      2. Aethelberht (fl. 700)
      3. Aethelweard (fl. 710)
      4. Aethelric (fl. 720)
    4. Ecgburg
    5. Wihtburh

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Anglo-Saxons.net#693 "Aedilheardo filio meo" (mein Sohn Aethelheard)
  2. B. L. Harley, Anglo-Saxons.net#1177
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.