Aethelred I war König von East Anglia von ca 761 bis 790.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aethelred war ein Nachfahre von Raedwald von East Anglia, doch die Beziehung zwischen ihm und seinem Vorgänger Beonna ist nicht bekannt.

Er regierte während der Herrschaftszeit von Offa von Mercia und es ist undenkbar, dass Offa East Anglia nicht überrannt hätte, wenn es nicht eine starke Allianz zwischen den beiden Reichen gegeben haben mussten.

Es gibt keine zeitgenössischen Berichte zu Aethelred. Im 12. Jh. erscheint sein Name bei William of Malmesbury in einer Königsliste von East Anglia. [1] Laut Richard von Cirencester (ein Mönch aus dem 14. Jh.) war er mit Leofruna verheiratet, einer mercischen Frau, mit der er den Sohn Aethelberht II zeugte. [2]

Sein Todesjahr wird allgemein als 790 angenommen. [3] Aethelberht soll ihm Mitte der 770er Jahre auf den Thron gefolgt sein, war aber möglicherweise auch nur ein Mitkönig.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aethelred I (761-790) ⚭ Leofruna von Mercia
    1. Aethelberht II (790-794) ⚯ Aelfflaed von Mercia / ⚯ Eadburh von Mercia

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. William of Malmesbury, Chronicle of the Kings of England
  2. "St. Ethelbert" in Catholic Encyclopedia
  3. http://fmg.ac/Projects/MedLands/ENGLAND,%20AngloSaxon%20&%20Danish%20Kings.htm#_Toc389126243
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.