Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement
Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

Die Ancalites waren ein eisenzeitlicher Stamm in Britannien im ersten Jahrhundert vor Christus.

Geschichte[]

Oxfordshire in England als mögliches Siedlungsgebiet der Ancalites.

Die Ancalites sind nur bekannt durch eine kurze Erwähnung in den Schriften von Julius Caesar. [1] Sie könnten einer der vier Stämme von Kent gewesen sein, auf die sich Cäsar in dem Kommentar "vier Könige dieser Region" bezieht, und die in archäologischen Ausgrabungen durch eindeutige Keramikfunde nachgewiesen wurden.

Wiltshire in England als mögliches Siedlungsgebiet der Ancalites.

Während Caesars zweitem Feldzug nach Großbritannien 54 v. Chr. und seinem Erfolg dort, setzte er König Mandubracius wieder als Herrscher über die Trinovanten ein, als Gegengewicht zu den Römern, die sich um Cassivellaunus geschart hatten, was zu einer geteilten Loyalität unter den Briten führte, wie Cäsar berichtet. Gesandte von fünf britischen Stämmen, inclusive der Ancalites (die anderen waren die Bibroci, die Segontiaci, die Cenimagni und die Cassi) erschienen im römischen Lager, um Friedensverhandlungen zu beginnen, und enthüllten Details von Cassivellaunus' Festung. Cäsar belagerte ihn dort und konnte ihn überzeugen, sich zu unterwerfen. Als Cäsar Britannien wieder verließ, nahm er Geiseln mit sich, doch von welchen Stämmen, wurde nicht genau gesagt. [1]

Wo genau das Territorium der Ancalites lag, ist nicht bekannt. Im 16. Jh. berichtete Camden, dass "einige glauben", sie hätten das Gebiet um Henley in Oxfordshire bewohnt, das Wiltshire Touristenzentrum wiederum behauptet, dass sie zu den ethnischen Vorfahren der Bewohner von Wiltshire gehören würden, was ihr Gebiet sehr vergrößern würde, doch ohne archäologische Hinweise kann nichts davon bestätigt werden.

Anmerkungen[]

  1. 1,0 1,1 Julius Caesar, Commentarii de Bello Gallico

 


Keltische oder eisenzeitliche Stämme in Großbrittannien

England, Wales und Schottland
AncalitesAtecottiAtrebatesBelgaeBibrociBrigantenCaereniCaledoniiCantiaciCarnonacaeCarvetiiCassiCatuvellaunenCenimagniCorieltauviCorionototaeCornoviiCreonesDamnoniiDeceangliDecantaeDemetaeDobunniDumnoniiDurotrigesEpidiiGrabantovicesIceniLopocaresLugiNovantaeOrdovicerParisiiPiktenRegnensesSegontiaciSelgovaeSetantiiSilurerSkotenSmertaeTaexaliTrinovantenVacomagiVeniconesVotadini
Irland
Airgialla ♦ Ailech ♦ Autini ♦ Cauci ♦ Coriondi ♦ Darini ♦ Eblani ♦ Gangani ♦ Herpeditani ♦ Iberni ♦ Magnate ♦ Manapii ♦ Robogdii ♦ Ulidia ♦ Velabri ♦ Vennicnii ♦ Vodie

Advertisement