Andoco oder Andocomius war ein Anführer der Catuvellaunen um 5 bis 15 n. Chr.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andoco ist nur über Münzfunde bekannt, die aus dem ersten Jahrzehnt stammen. Möglicherweise war er ein Sohn von Tasciovanus, der gemeinsam mit seinem Vater in dessen letzten Jahren und dann für eine kurze Zeit allein regierte. Vielleicht war er auch ein Usurpator, der die Kontrolle über die Catuvellaunen übernahm, bis Cunobelinus an die Macht gekommen war.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.