Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement
Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

Angus II mac Fergus war König der Pikten und von Dal Riata 820 bis 834.

Geschichte[]

Angus II war der erste Herrscher, der die Herrschaft sowohl über das schottische Dal Riata als auch über die Pikten erbte, als er seinem Bruder Constantine mac Fergus auf den Thron folgte. Er muss zu dieser Zeit bereits im mittleren Alter gewesen sein, vielleicht sogar schon in seinen frühen Fünfzigern.

Er führte die Arbeit seines Bruders fort. Er stärkte und verteidigte das Königreich gegen die Wikinger, deren Angriffe auf die Westküsten mit jedem Jahr länger und gewalttätiger wurden. Sie versklavten nicht nur junge Männer und Frauen, sondern plünderten auch die heiligen Stätten. Einer der schrecklichsten Angriffe geschah in Iona 825. Die meisten der Mönche waren nach 814 Kells in Irland gezogen, doch eine kleine Gruppe blieb noch immer, um die Gebeine des Hl. Columba zu bewachen. 825 überfielen die Wikinger die Insel zum fünften mal und versuchten Columbas Sarg zu finden. Abt Blathmac weigerte sich, dessen Lage zu verraten und wurde dafür lebendig zerstückelt.

Angus befestigte weiterhin die Kirchen im Osten seines Landes und die Überlieferungen besagen, dass er die Kirche in St. Andrews in Fife gründete, wohin die Relikte von Columba überführt wurden. Diese Gründung wird allerdings auch Angus I mac Fergus zugeschrieben.

Als Angus starb, wurde das Reich zwischen seinen Söhnen und Neffen aufgeteilt, die gemeinsam regierten. Obwohl sie piktische Namen hatten, scheint es weniger wahrscheinlich, dass die Thronfolge durch die mütterliche Linie in allen Fällen zu traf, und man muss davon ausgehen, dass während der Herrschaft von Angus das alte Königreich der Pikten in einem größeren Königreich der Schotten aufgegangen war, obwohl dies erst nach weiteren sechzig Jahren anerkannt wurde.

Stammbaum[]

  1. NN ingen Eochaid mac Domangairt ⚭ Feradach mac Selbach mac Ferchar
    1. NN ingen Feradach ⚭ Fergus mac Eochaid
      1. Fergusa mac Fergus
      2. Constantine mac Fergus (789-820, Dal Riata 811-820)
        1. Domnall mac Constantine (Dal Riata 781-805)
        2. Drust mac Constantine (834-837)
      3. Angus II mac Fergus (Schotten und Pikten 820-834)
        1. Eoganan mac Angus (Schotten und Pikten 836/7-839)
      4. NN ingen Fergus ⚭ Uuthoil
        1. Talorc mac Uuthoil (834-837)
      5. NN ingen Fergus ⚭ Bargoit
    2. Ciniod mac Feradach (763-775)
    3. Alpin mac Feradach (775-779)
    4. NN ingen Feradach ⚭ Drust
    5. Aedan mac Feradach ⚭ Tadg
    6. NN ingen Feradach ⚭ Talorcen mac Angus
Advertisement