Artbogdu ap Bogdu war ein König von Ceredigion um 600 n. Chr.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Artbogdu war der Sohn seines Vorgängers Bogdu ap Serwyl. Zu seiner Zeit wurde Ceredigion höchstwahrscheinlich von Gwynedd aus regiert. Doch während seiner Herrschaft scheint es auch eine eigene Identität entwickelt und sich von Gwynedd im Norden und Dyfed im Süden abgewandt zu haben. Es ist möglich, dass er der erste Herrscher war, der ernsthaft versuchte, ein eigenes Königreich zu erschaffen.

Sein Sohn Artglys ap Artbogdu sollt ihm als König von Ceredigion gefolgt sein.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ceredig ap Cunedda von Ceredigion ⚭ Eleri ferch Brychan Brycheiniog
    1. Usai ap Ceredig
      1. Serwyl ap Usai
        1. Bogdu ap Serwyl
          1. Artbogdu ap Bogdu
            1. Artglys ap Artbogdu
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.