Arthfael ap Hywel war König von Gwent um 920.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arthfael war der Sohn und Nachfolger von Hywel ap Rhys ap Arthfael von Gwent. Er bestieg vermutlich um 885 den Thron und lebte möglicherweise noch nach 920, da sein Name in Schenkungsurkunden an Bischof Cyfeiliog erscheint.

Arthfael regierte wohl über Gwent zur Zeit der verheerenden Wikingerüberfälle von 896 bis 915, die die walisischen Dynastien und das Königreich Wessex einander näher brachten.

Nach seinem Tod bestieg sein Sohn Cadell ap Arthfael den Thron.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hywel ap Rhys ap Arthfael von Gwent
    1. Owain ap Hywel ap Rhys von Glywysing (885-930)
      1. Morgan Hen ap Owain (930-974)
      2. Gruffydd ap Owain ap Hywel (✝ 935)
      3. Cadwgan ap Owain ap Hywel (✝ 951)
    2. Arthfael ap Hywel von Gwent
      1. Cadell ap Arthfael
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.