Athrwys ap Ffernfael war König von Gwent 774 bis 805.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athrwys war der Sohn von Ffernfael ap Ithel, König von Gwent und erbte nach dem Tod seines Vaters die Herrschaft über Gwent.

Es gibt nur wenige Hinweise auf Aktivitäten in Gwent zu dieser Zeit, doch Athrwys war höchstwahrscheinlich Herrscher in Gwent, während Offa von Mercia Offa's Dyke erbauen ließ. Athrwys' Gebiete und die von Brochfael ap Elisedd von Powys stellten vermutlich den Großteil der Arbeitskräfte, doch wie genau die Erbauung des Damms ausgeführt wurde, ist immer noch unbekannt. Man muss davon ausgehen, dass die Verwalter der drei Herrscher sehr eng zusammen arbeiteten, und dass das Bauwerk zu ihrer aller Vorteil war.

Nach seinem Tod folgte ihm sein Sohn Ithel ap Athrwys ap Ffernfael auf den Thron.

 Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ithel ap Morgan Mwynfawr (Gw+Gl+E, ✝ 745) ⚭ Gweneddlon ferch Braifael
    1. ♔ Rhodri ap Ithel (Gw+Gl)
    2. Rhys ap Ithel (Gw+Gl)
    3. Ffernfael ap Ithel (Gw, ✝ 775) ⚭ Ceingar
      1. Gwrgafarn ap Ffernfael (✝ 805)
      2. Athrwys ap Ffernfael (Gw, 774-805)
        1. Ithel ap Athrwys ap Ffernfael (✝ 848)
      3. Meurig ap Ffernfael
      4. Gwrgan ap Ffernfael
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.