Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement
Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

Beornwulf war König von Mercia von 823 bis 826.

Geschichte[]

Über Beornwulfs Herkunft ist nur wenig bekannt. Er war der Sohn eines mercischen Ealdorman namens Beorhtweald, der als ein Nachfolger Pybbas über dessen Sohn Cenwalh gilt. Da diese Nebenlinie bis zu Cenwulf von Mercia nie in die Nähe des Throns kam, ist es nicht unwahrscheinlich, dass ihre Mitglieder nur Ealdormen waren. [1]

Beornwulf war möglicherweise der Anführer bei der Absetzung seines Vorgängers Ceolwulf I, dem er im Sommer 823 auf den Thron von Mercia folgte. Eine Verwandtschaft der beiden würde auch erklären, wieso er als Thronfolger akzeptiert wurde, denn es gibt keine Aufzeichnungen über eine Opposition.

Früh in seiner Herrschaft zeigte er seine Autorität durch einen Feldzug gegen Powys, der möglicherweise schon von Ceolwulf begonnen worden war. Das Datum dieses Feldzugs ist unbekannt, doch 823 war Powys unter der Kontrolle von Mercia (siehe Cyngen ap Cadell).

Er beendete auch den Konflikt mit Wulfred, dem Erzbischof von Canterbury, um die weltliche Kontrolle von Klöstern. Dadurch war er auch in der Lage, seinen Gefolgsmann Baldred als Unterkönig in Kent einsetzen. Neben Kent hatte Beornwulf auch die Oberherrschaft über Sussex, Essex, Middlesex, Surrey und East Anglia, nur Wessex war wie schon unter seinen Vorgängern weiterhin eigenständig.

Egbert von Wessex hatte allerdings auch Absichten auf Kent, das von seinem Vater Ealhmund regiert worden war. 825 stellte Egbert Beornwulf in der Schlacht von Ellendun, wo Beornwulf besiegt wurde. Seine Macht begann schwächer zu werden. Egbert machte seinen Sieg in Kent und Essex unmissverständlich klar, was zu einem Aufstand in East Anglia unter Aethelstan führte. Als Beornwulf den Versuch wagte, die Rebellion niederzuschlagen, wurde er getötet.

Stammbaum[]

  1. Bassa
    1. Cuthberht ⚭ Elfrid
      1. Cenwulf (796-821, Kent 807-821) ⚭ | Cynegyth; ⚭ || Aelfthryth
      2. Cuthred (Kent 798-807)
      3. Ceolwulf I (Mercia und Kent, 821-823)
        1. Aelfflaed ⚭ | ♔ Wigmund (839-840)
    2. Beorhtweald (✝ 796)
      1. Beornwulf (823-825)
        1. Wiglaf (827-9, 830-9) ⚭ Cynefrith von Mercia
        2. Beorhtwulf (840-852) ⚭ Saethryth

Anmerkungen[]

  1. Stenton, Frank. Anglo-Saxon England
Advertisement