Die Bilsæte waren ein Volksstamm im angelsächsischen England.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Stamm bewohnte einen Höhenzug um die heutige Stadt Bilston in den westlichen Midlands. Der Name bedeutet etwa "Bewohner des Kamms".

Eine Urkunde aus dem Jahr 985, in der König Aethelred der Unberatene die Stadt Wolverhampton an eine Lady Wulfrun überschreibt, nennt auch die Siedlung Bilsatena. Eine spätere Urkunde aus dem Jahr 996 erwähnt Bilsetnatun.

 

Heptarchie

Königreiche
East AngliaEssexKentMerciaHwicceLindseyNorthumbriaBerniciaDeiraSussexWessex

Monarchen
Bretwalda
East AngliaEssexKentMerciaNorthumbriaSussexWessex

Regionen
East Anglia:NorfolkSuffolkKent:Limenwara
Essex:BrahhingasGodhelmingasHaueringasHroðingasMittelsachsenNox-gaga und Oht-gagaTetingasTewingasWaeclingasWoccingas
Mercia:AebbingasArosaeteBeormingasBilsaeteCilternsaeteGainiGyrwasHusmeraeLindisfarasMagonseteMittelangelnPecsaetePencersaeteSnotingasSouthumbriansSpaldingasStoppingasSweordoraTomsaeteWeorgoranWesterneWreocensaete
Northumbria:ElmetsaeteSussex:Haestingas
Wessex:BasingasGewissaeMeonwaraRēadingasSumorsaeteSunningasWihtwaraYtene

Siehe auch
Angelsächsische Besiedelung von BritannienAngelsächsische ChronikBurghal HidageDanelagTribal Hidage

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.