Brenhinoedd y Saeson (dt.: Die Könige der Engländer) ist der Titel von drei mittelwalisischen Chroniken, die als drei Manuskripte aus dem 14. Jh. noch erhalten geblieben sind. Sie enthalten Berichte über Ereignisse vom Jahr 682 bis zur Englischen Eroberung von Wales im Jahr 1282 (eine Version wurde bis 1331 weitergeführt, eine weitere bis 1461). Der Titel Brenhinoedd y Saeson findet sich nur in einer der erhalten gebliebenen Versionen. Die anderen sind allgemein als Brut y Tywysogion bekannt, doch dieser Titel findet sich nur in Manuskripten des späten 16. Jh. und kann nicht als authentisch angesehen werden.

Die drei Versionen des Brenhinoedd y Saeson sind eng mit einander verbunden und es handelt sich wahrscheinlich um Übersetzungen eines Textes oder von Texten, die aus den als Annales Cambriae bekannten Chroniken stammen.

Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Brenhinoedd y Saeson ist in drei verschiedenen Manuskript-Versionen erhalten geblieben.

  • Version P
    • Sie wurde vermutlich gegen 1330 in der Zisterzienser-Abtei von Valle Crucis geschrieben. Der Schreiber dieser Version schrieb außerdem auch die frühere Version der beiden S-Manuscripte. Von Version P. existiert noch eine Kopie, die sich in der National Library of Wales in Aberystwyth befindet.
  • Version R
    • Von ihr sind vier Versionen erhalten geblieben, die alle zwischen 1350 und 1400 geschrieben wurden. Drei von ihnen befinden sich in der National Library of Wales, eine im Jesus College in Oxford unter dem Titel Llyfr Coch Hergest, ('Das Rote Buch von Hergest').
  • Version S
    • Von Version S sind zwei Manuskripte erhalten geblieben. Eine wurde kurz nach 1332 in der Abteil Valle Crucis geschrieben und befindet sich in der British Library in London. Die andere (Llyfr Du Basing, 'Das Schwarze Buch von Basingwerk') wurde gegen 1461 geschrieben, in diesem Jahr endet auch ihre Chronik. Es befindet sich in der National Library of Wales.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dumville, D. N. 2005 Brenhinoedd y Saeson, 'The Kings of the English', A.D. 682–954: Texts P, R, S in Parallel. University of Aberdeen.
  • Jones, T. 1953 Brut y Tywysogion. Darlith Agoriadol. Cardiff.
  • Jones, T. 1941 Brut y Tywysogyon. Peniarth MS. 20. Cardiff.
  • Jones, T. 1952 Brut y Tywysogyon ... Peniarth MS. 20 Version. Cardiff.
  • Jones, T. 1955, 2nd edn, 1973 Brut y Tywysogyon ... Red Book of Hergest Version. Cardiff.
  • Jones, T. 1971, Brenhinedd y Saesson ... British Museum Cotton MS Cleopatra B.5.. Cardiff.
  • Lloyd, Sir John Edward 1928 'The Welsh chronicles', Proceedings of the British Academy 14 pp. 369–91.
  • Parry, John Jay (ed. & transl.) 1937 Brut y Brenhinedd. Cotton Cleopatra Version. Cambridge, MA.
  • Roberts, Brynley F. (ed.) 1971 Brut y Brenhinedd, Llanstephan MS. 1 Version, Selections. Dublin.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.