Cadell ap Arthfael war König von Gwent in den 930er Jahren.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cadell war der Sohn von Arthfael ap Hywel und folgte ihm in den 930er Jahren auf den Thron. Nur wenige Daten sind über seine Regierung bekannt. Zwei Urkunden belegen seine Landschenkungen an Bischof Wulfrith von Llandaff, vermutlich um 940/942.

Cadell starb 942 durch Gift, doch es ist nicht bekannt, wer ihn vergiftete und warum. Cadell starb offenbar ohne Erben. Sein Reich wurde von Morgan Hen ap Owain übernommen und mit Glywysing zu Morgannwg vereint.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hywel ap Rhys ap Arthfael
    1. Arthfael ap Hywel (um 920)
      1. Cadell ap Arthfael
    2. Owain ap Hywel ap Rhys von Glywysing
      1. Morgan Hen ap Owain
      2. Gruffydd ap Owain ap Hywel
      3. Cadwgan ap Owain ap Hywel
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.