Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement
Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

Cadfael ap Cynfeddw war König von Gwynedd 634-655. Er kam auf den Thron, nachdem sein Vorgänger Cadwallon ap Cadfan in der Schlacht getötet wurde, und stammte nicht aus der königlichen Familie von Gwynedd.

Geschichte[]

Die Herkunft von Cadfael ist unbekannt. Er könnte ein Cousin oder Verwandter von Cadwallon ap Cadfan, seinem Vorgänger, gewesen sein, doch die Walisischen Triaden nennen ihn einen von drei Königen, "die entsprungen waren von Fremden". Es ist möglich, dass sein Vater Cynfeddw ap Iddon war, der von Meurig ap Tewdrig von Gwent erschlagen worden war.

Vielleicht wurde Cadfael am Hof von Gwynedd erzogen und erhielt eine gewisse Menge an Autorität, als Cadwallon 630/1 gegen Edwin von Northumbria in den Krieg zog. Möglicherweise war er schon während Edwins Exil in Gwynedd anwesend, denn es ist möglich, dass Edwin während seiner Herrschaft über Gwynedd eine Art von Unterkönig dort eingesetzt hatte.

Sein erster Spitzname war Schlachteneroberer, was vermuten lässt, dass er seine Macht durch Gewalt erlangt haben könnte. Doch woher auch immer er kam, er hatte eindeutig eine große Macht über Gwynedd, denn er blieb über zwanzig Jahre auf dem Thron. Dabei half ihm sicherlich die Allianz mit Mercia, die von Cadwallon und seinen Vorgängern geschlossen worden war, und die er wahrscheinlich aufrecht erhielt; seine Herrschaftszeit stimmt mit der von Penda von Mercia überein.

Die Waliser erinnern sich nicht liebevoll an ihn, und sein Schicksal erscheint passenderweise schmachvoll. Er kämpfte gemeinsam mit Penda in der verhängnisvollen Schlacht von Winwaed 655, in der Penda fiel. Cadfael floh vom Schlachtfeld, was ihm seinen zweiten Spitznamen einbrachte: Cadomedd, der Schlachtenvermeider.

Es ist nicht bekannt, was mit ihm nach der Schlacht geschah, vielleicht starb er kurz darauf, oder er floh ins Exil. Laut David Hughes sperrte man ihn in ein Kloster, wo er später als Mönch starb, und verheiratete seine Tochter an einen britonischen Adligen. [1]

Sein Nachfolger wurde Cadwaladr Fendigaid ap Cadwallon, der Sohn von Cadwallon ap Cadfan.

Stammtafel[]

  1. Ynyr Gwent (Gwent, fl. 510) ⚭ Madrun ferch Gwerthefyr
    1. Iddon ap Ynyr von Gwent (Gw, fl. 540)
      1. Cynfeddw ap Iddon (Gw, fl. 610)
        1. Cadfael Cadomedd ap Cynfeddw (Gwynedd, 634-655)
          1. NN, Tochter

Anmerkungen[]

  1. Hughes, David - The British Chronicles Band 1
Advertisement