Cadwaladr ap Meirion war ein König von Meirionydd gegen 510.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cadwaladr war einer der drei Söhne von Meirion ap Tybion und soll sich die Herrschaft nach dem Tod seines Vaters mit seinen Brüdern geteilt haben. Seine Herrschaft fand zur gleichen Zeit statt wie die von Cadwallon Lawhir ap Einion, dessen Vasall er höchstwahrscheinlich war.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cunedda Wledig ap Edern ⚭ Gwawl ferch Coel Hen
    1. Tybion ap Cunedda
      1. Meirion ap Tybion (M, fl. 490er)
        1. Cadwaladr ap Meirion (M, fl. 510er)
          1. Gwrin Farfdrwch (M, fl. 530er)
        2. Cadwallon ap Meirion
        3. Bleidudd ap Meirion
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.