Cathen ap Senylt war ein Herrscher von Galloway und Kyle gegen 510 bis 540.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cathen wird als Enkel von Tutagual von Galloway gelistet, und war möglicherweise ein Cousin des damaligen Herrschers von Alt Clut. Im Life of St. Kentigern erscheint er als militärischer Berater von König Morken (Morcant Bulc) von Cambria. Es ist möglich, dass Morcant Bulc Galloway eroberte und Cathen sein Vasall wurde. Cathens Enkel (?) Rhun verlor sein Territorium an die Herrscher von Rheged, wahrscheinlich im Kampf mit Gwenddolew ap Ceidiaw.

Im Life of St. Kentigern heißt es, dass König Morkant Kentigern aus einem Reich vertrieb, "denn ein bestimmter sehr böser Mann, der das Vertrauen des Königs hatte, Cathen mit Namen, wiegelte ihn auf zu Hass und Verletzung des Heiligen Bischofs, denn das Leben eines guten Mannes ist gewöhnlich hassenswert und belastend für die Verdorbenen." Laut der Heiligengeschichte gelingt es Cathen, Morkant stark gegen Kentigern einzunehmen, doch er erhält eine göttliche Strafe. Als er lachend davon reiten will, nachdem der Heilige verletzt und gedemütigt wurde, trifft ihn der Schlag, er fällt vom Pferd und bricht sich den Hals und stirbt. [1]

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tutagual von Galloway
    1.  ?
      1. Cathen von Galloway
        1.  ?
          1. Rhun von Galloway
    2.  ?
      1. Herrscher von Alt Clut

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.