Claudius war Römischer Kaiser von 41 bis 54 n. Chr. Er wurde nach dem Tod seines Vorgängers und Neffen Caligula von der Prätorianergarde zum Kaiser ausgerufen. Antiken Quellen zufolge wurde er 54 n. Chr. durch Gift von seiner Frau Agrippina ermordet, um die Thronfolge ihres Sohnes Nero zu sichern, den Claudius adoptiert hatte.

Während seiner Herrschaft begann die Eroberung von Britannien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter Claudius erhielt das Imperium seine erste große Erweiterung seit der Herrschaft von Augustus. Er begann die Eroberung von Britannien, die Caligula angekündigt, aber nie begonnen hatte.

43 n. Chr. schickte Claudius Aulus Plautius mit vier Legionen nach Britannien, nachdem ein verbannter Verbündeter ihn um Hilfe gebeten hatte. Britannien war ein attraktives Ziel für Rom, da es Wohlstand versprach: Minen und Sklaven. Weiterhin war es ein Zufluchtsort für gallische Rebellen und dergleichen, weshalb man es nicht länger außer Acht lassen konnte.

Nachdem Aulus Plautius die ersten Eroberungen gemacht hatte, schloss Claudius sich ihm mit Verstärkungstruppen und Elefanten an. Letztere machten einigen Eindruck auf die Briten, als sie in Camulodunum ausgestellt wurden. Die Kolonie Colonia Claudia Victricensis wurde als Hauptstadt der neuen Provinz Britannia in Camulodunum gegründet und man erbaute einen großen Tempel zu Ehren von Claudius.

Claudius verließ Britannien nach nur 16 Tagen, verbrachte aber einige Zeit in den anderen Provinzen. Der Senat gewährte ihm einen Triumphzug für seinen Erfolg. Er erhielt den Titel Britannicus, akzeptierte ihn aber nur zugunsten seines Sohnes und nutzte ihn niemals selbst.

Als der britische Widerstandskämpfer Caratacus 50 n. Chr. gefangen genommen wurde, gewährte Claudius ihm und seiner Familie Gnade und ließ ihn auf römischen Ländereien friedlich sein Leben beenden.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Julius Caesar
    1. ♔ Augustus (Adoptivsohn)
    2. Octavia Minor ⚭ Marcus Antonius
      1. Antonia Minor ⚭ Nero Claudius Drusus
        1. Germanicus ⚭ Agrippina die Ältere
          1. Caligula
          2. Agrippina die Jüngere ⚭ ♔ Claudius
        2. Livilla
        3. Claudius ⚭ | Plautia Urgulanilla; ⚭ || Aelia Paetina; ⚭ ||| Valeria Messalina; ⚭ IV Agrippina die Jüngere
          1. | Claudius Drusus
          2. || Claudia Antonia
          3. ||| Claudia Octavia ⚭ ♔ Nero
          4. ||| Tiberius Claudius Caesar Britannicus
          5. IV ♔ Nero ⚭ Claudia Octavia
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.