Coinmail, Condidan und Farinmail waren Herrscher der Dobunni, die gegen 577 regierten und in der Angelsächsischen Chronik erwähnt werden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese drei britonischen Könige unterlagen Cuthwin und Ceawlin von Wessex in der Schlacht von Deorham 577. Es muss sich um wichtige Personen gehandelt haben, da die Chronisten ihre Namen überlieferten. Sollte die Angelsächsische Chronik ihre Herrschaftsgebiete in der gleichen Reihe wie ihre Namen angegeben haben, [1] so regierte Coinmail vermutlich Gloucester, Condidan regierte Cirencester und Farinmail Bath.

Angeblich war Coinmail der Sohn von Aurelius Caninus und somit ein Nachfahre von Aurelius Ambrosius.

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.