Constantine I war König der Pikten und Schotten von 863 bis 877. In den piktischen Königslisten gilt er als siebzigster und letzter König der Pikten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Constantine war der Sohn von Kenneth I mac Alpin und der Nachfolger von Donald I mac Alpin. Seine Herrschaft bestand hauptsächlich aus Schlachten gegen oder geheimen Übereinkünften mit den Wikingern, die sich in Irland angesiedelt hatten und ständig die Westküste von Schottland verwüsteten. 866 kam eine große Wikingerarmee, angeführt von König Olaf der Weiße, bis nach Forteviot und konnte Geiseln nehmen und viel Beute machen. Olaf scheint im Piktenland geblieben zu sein und Historiker haben vermutet, dass er sogar einen Lehnseid von Constantine forderte, so dass Olaf sich selbst möglicherweise als König der Pikten angesehen haben könnte.

870 war Constantine anscheinend mit Olaf verbündet, der Constantines Schwester geheiratet hatte. Beide verbündeten sich mit dem Wikingerführer Ivar der Knochenlose, um gemeinsam Dumbarton anzugreifen, was zum Fall des britonischen Königreiches Strathclyde führte. Zwei Jahre später verriet Constantine den ins Exil verbannten König von Strathclyde, Artgal map Dumnagual, der von den Wikingern besiegt und getötet wurde.

Doch Constantines Verrat brachte ihm nichts ein. 875 wurde er von einer von Halfdan Ragnarsson angeführten Wikingerarmee besiegt. [1] Die gleiche Armee besiegte ihn zwei Jahre später bei Crail erneut, als sie von York nach Dublin zurück zog. In dieser Schlacht starb Constantine. [2] Er wurde in Iona begraben und sein Bruder Aed Weißfuß mac Cinaeda wurde sein Nachfolger.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aed Find (Dal Riata 750-778)
    1. Eochaid mac Aed Find (Kintyre, 781-?) ⚭ Fergusa mac Fergus mac Eochaid
      1. Alpin mac Eochaid mac Aed Find (Galloway, 834)
        1. Kenneth I mac Alpin (Schotten 840-858, Pikten 847-858)
          1. Constantine I mac Cinaeda (863-877)
            1. Donald II mac Causantin (889-900)
          2. Aed Weißfuß mac Cinaeda (877-878)
          3. NN, Tochter ⚭ ♔ Rhun map Artgal von Strathclyde
          4. Mael Muire ingen Cinaeda ⚭ | ♔ Aed Finliath; ⚭ || ♔ Flann Sinna
          5. NN, Tochter ⚭ ♔ Olaf der Weiße
        2. Donald I mac Alpin (858-862)
          1. Giric mac Dungail (878-889)

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Ross, StewartMonarchs of Scotland
  2. Lamont-Brown, Raymond - St Andrews: City by the Northern Sea
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.