Eine Karte der Cymydau des mittelalterlichen Wales.

Als Cymydau oder Commotes - walisisch cwmwd, cymwd, Mehrzahl cymydau - wurden die Unterteilungen der Cantrefi im mittelalterlichen Wales bezeichnet. Das Wort stammt von cym- ("zusammen" oder "mit") und bod ("Heim" oder "Wohnsitz"). Das englische Commote stammt vom mittelwalisischen cymwt.

Liste von Cymydau nach Cantref[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gwynedd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Powys[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cantrefoed Powys Fadog
    • Iâl, später "Yale"
    • Ystrad Alun
    • Yr Hob, later "Hope"
    • Berford
    • Wnknan
    • Trefwenn
    • Croesosswallt
    • y Creudyn
    • Nant Odyn
    • Cynllaith
    • Mochnant Is Rhaiadr
  • Cantrefoed Powys Wenwynwyn
    • Mochnant Uwch Rhaiadr
    • Deuddwr in cantref Ystlyg
    • Llanerch Hudol in cantref Ystlyg
    • Ystrad Marchell (in Cantref Ystlyg)
    • Mechain Is Coed and Mechain Uwch Coed
    • Caer Einon (Caereinion)
    • Uch Affes
    • Is Affes
    • Uwch Coed in Cantref Arwystli
    • Is Coed in cantref Arwystli

Maelienydd[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cantrefoed Maelienydd
    • Ceri
    • Gwerthrynnyon
    • Swyd Uudugre
    • Swyd Yethon
    • Llwythyfnwc

Buellt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cantref Buellt
    • Pen Buellt
    • Swyddfan(?) : Cwmwd Dinan
    • Treflys
    • Is Irfon

Elfael[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cantref Elfael
    • Uwch Mynydd
    • Is Mynyd

Brycheiniog[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cantref Selyf
    • Brwynllys
    • Talgarth
  • Cantref Tewdos
    • Dyffryn Hoddni
    • Llys Hywel
    • Tir Rawlff
  • Cantref Ida
    • Ystrad Yw
    • Crughywel
    • Euyas

Ystrad Tywi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cantref Bychan
    • Hirvryn
    • Perued
    • Iskennen
  • Cantref Eginawc
    • Kedweli
    • Carnywyllawn
    • Gwhyr
  • Cantref Mawr
    • Mallaen
    • Caeaw
    • Maenawr Deilaw
    • Cetheinawc
    • Mab Eluyw
    • Mab Utryt
    • Widigada

Ceredigion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cantref Penweddig
    • Genau'r Glyn
    • Perfedd
    • Creuddyn
  • Cantref Mabwnion
    • Mefenydd
    • Anhuniog
    • Penardd
  • Cantref Caerwedros
    • Gwinionydd
    • Is Coed

Dyfed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cantref Cemais
    • Is Nyfer
    • Uwch Nyfer
  • Cantref Daugleddyf
    • Castell Gwis
    • Llanhuadain
  • Cantref Emlyn
    • Emlyn Is Cuch
    • Emlyn Uwch Cuch
  • Cantref Gwarthaf
    • Amgoed
    • Derllys
    • Efelfre
    • Elfed
    • Penrhyn
    • Peuliniog
    • Talacharn
    • Ystlwys
  • Cantref Pebidiog
    • Mynyw
    • Pencaer
  • Cantref Penfro
    • Coedrath
    • Penfro
  • Cantref Rhos
    • Castell Gwalchmei
    • Hwlffordd

Morgannwg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cantref Gorvynyd
    • Rwng Net A Thawy
    • Tir Yr Hwndryt
    • Rwng Neth ac Avyn
    • Tir Yr Iarll
    • Y Coety
    • Maenawr Glyn Ogwr
  • Cantref Penn Ychen
    • Meisgyn
    • Glyn Rodne
    • Maenawr Tal y Vann
    • Maenawr Ruthyn
  • Cantref Breinyawl
    • Is Caech
    • Uch Caech
    • Ceibwr; später Kibbor
  • Cantref Gwynllwc
    • Yr Heid
    • Ydref Berued
    • Edelygyon
    • Eithyaf
    • Y Mynyd
  • Cantref Gwent
    • Is Coed
    • Llemynyd
    • Tref y Gruc
    • Uch Coed
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.