Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement
Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

Cyneburg war die Ehefrau und Königin von Ealhfrith von Deira (655-664).

Geschichte[]

Cyneburg war die älteste Tochter von Penda von Mercia und konvertierte zum Christentum, genau wie all ihre Geschwister, obwohl ihr Vater ein Heide war. Laut Beda tolerierte Penda das Christentum trotz seines heidnischen Glaubens. [1]

Um Bündnisse zu schmieden, verheiratete Penda all seine Kinder in verschiedene Herrscherhäuser. Cyneburg wurde die Frau von Ealhfrith von Deira. [1] Aus der Ehe gingen keine Kinder hervor.

Nach dem Tod ihres Mannes gründete Cyneburg ein Kloster in Peterborough, dessen erste Äbtissin sie wurde. Ihre Schwester Cyneswith folgte ihr später dort hin und auch eine gewisse Tibba, die eine Verwandte gewesen sein könnte.

Cyneburg starb am 15. September 680 und wurde in Castor begraben, wo man sie bald als heilige verehrte; ihr Feiertag ist der 6. März. 963 wurde ihr Körper zusammen mit dem ihrer Schwester nach Peterborough überführt.

Stammbaum[]

  1. Pybba (c593-606)
    1. Penda (626-655) ⚭ | Heledd ferch Cyndrwyn; ⚭ || Cynewise von Wessex
      1. | Merewalh von Magonsete
      2. || ♔ Peada (Mittelangeln 653-656, Süd-Mercia 655-656) ⚭ Alhflaed von Bernicia
      3. || ♔ Wulfhere (658-675) ⚭ Eormenhild von Ely
      4. || ♔ Aethelred I (675-704) ⚭ Osthryth von Bernicia
      5. || CyneburgEalhfrith von Deira
      6. || CyneswithOffa von Essex
      7. || Wilburga ⚭ Frithuwold von Surrey
    2. NN, Tochter ⚭ ♔ Cenwalh von Wessex [2]
    3. NN, Tochter ⚭ ♔ Cadwallon ap Cadfan von Gwynedd [3]
    4. Eowa (635-642)
    5. Cenwalh

Anmerkungen[]

  1. 1,0 1,1 Beda, Historia ecclesiastica, III/21
  2. Beda, Historia ecclesiastica, III/7
  3. Williams, Jane A History of Wales: Derived from Authentic Sources
Advertisement