Cynfawr ap Tudwal war angeblich König von Dumnonia ab 425.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cynfawr war der Sohn von Tutwal ap Gwrfawr und Gratianna ferch Macsen Wledig.

Er war vermutlich der erste König von Dumnonia, der in Castle Dore bei Lantyan (Cornwall) lebte. Ein Gedenkstein dort [1] markiert das Grab seines Sohnes Drustan, der aufgrund der Namensähnlichkeit und der Verwandtschaft zu seinem Cousin March ap Meirchion von Cerniw (Mark von Cornwall) oft für Tristan aus der Artussage gehalten wird.

Sein Sohn Custennin von Dumnonia folgte ihm nach seinem Tod auf den Thron.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tudvawl ap Gwrfawr ⚭ Gratianna ferch Macsen Wledig
    1. Cynfawr ap Tudvawl
      1. Custennin von Dumnonia
    2. Drustan ap Cynfawr

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.