Cyngar ap Dyfnwal war möglicherweise König von Bryneich gegen 500.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cyngar war der Sohn von Dyfnwal Moelmud und erbte möglicherweise nach dessen Tod gegen 475 (?) gemeinsam mit seinem Bruder Bran Hen ap Dyfnwal das Königreich Bryneich. Über sein Leben ist kaum etwas bekannt. Er war der Vater von Morcant Bulc, der später König von Bryneich wurde und von den Angeln aus seinem Reich verdrängt wurde.

Geoffrey of Monmouth erzählt in seiner Historia Regum Britanniae von den Königen Brennius und Belinus, die das Reich nach dem Tod ihres Vaters teilten und in einen Kampf mit einander gerieten. Einige Historiker sind überzeugt, dass Bran Hen die Inspiration für Brennius wurde, und Cyngar somit das Vorbild für Belinus sein dürfte.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ♔ Garbanion ap Coel (Br)
    1. ♔ Dyfnwal Moelmud (Br)
      1. ♔ Cyngar ap Dyfnwal (Br)
        1. ♔ Morcant Bulc (Br, 485-560)
          1. Coledog ap Morgan
            1. Morgan ap Coledog
      2. Bran Hen ap Dyfnwal (Br, fl. 500er)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.