Donnchadh, Earl of Angus war von 1206 bis 1214 Mormaer von Angus.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er war der Sohn seines Vorgängers, Gille Crist, Earl of Angus. Über sein Leben ist kaum etwas bekannt. Er scheint spätestens 1214 gestorben zu sein. Sein Sohn Mael Coluim, Earl of Angus wurde sein Nachfolger. [1]

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gille Brigte, Earl of Angus (✝ 1189)
    1. Adam, Earl of Angus
    2. Gille Crist, Earl of Angus ⚭ | Marjorie of Huntingdon; ⚭ || Ingibiorg Ericsdottir of Caithness
      1. | Donnchadh, Earl of Angus
        1. Mael Coluim, Earl of Angus
      2. | Bethoc ⚭ Walter Stewart, 3. High Steward of Scotland
      3. || Magnus II, Earl of Orkney and Caithness

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Roberts, John L., Lost Kingdoms: Celtic Scotland in the Middle Ages, (1997)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.