Dunod ap Cunedda war einer der Söhne von Cunedda Wledig ap Edern und König von Dunoding um 460 n. Chr.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Dunod ist kaum etwas bekannt. Den Überlieferungen zufolge kam er mit seinem Vater aus Manaw Gododdin nach Wales, um dort dabei zu helfen, die irischen Einwanderer zu vertreiben. Er gilt als der namensgebende Gründer von Dunoding und dessen Könige führten ihre Abstammung durch ihn auf Cunedda zurück.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Padarn Beisrudd
    1. Eternus (Edeyrn)
      1. Cunedda Wledig ap Edern ⚭ Gwawl ferch Coel Hen
        1. Tybion ap Cunedda
          1. Meirion ap Tybion von Meirionydd
        2. Einion Yrth ap Cunedda von Gwynedd
        3. Ceredig ap Cunedda von Ceredigion
        4. Edern ap Cunedda
        5. Afloeg/Abloyc ap Cunedda
        6. Ysfael ap Cunedda von Ynys Môn
        7. Rhufon ap Cunedda von Rhufoniog
        8. Dogfael ap Cunedda von Dogfeiling
        9. Dunod ap Cunedda von Dunoding
          1. Eifion ap Dunod (Eifionydd)
        10. Tegeingl ferch Cunedda
        11. Gwen ferch Cunedda ⚭ Amlawdd Wledig
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.