Eadhild war eine Tochter von Edward dem Älteren und die zweite Ehefrau von Hugo dem Großen, Herzog der Franken.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Eadhild frühe Jahre ist nichts bekannt. 926 erschien eine Gesandtschaft von Adelolf, Graf von Boulogne, bei König Aethelstan von England, um nach einer Frau für Hugo zu suchen, und Aethelstan stimmte zu, diesen im Austausch gegen eine riesige Menge von Geschenken und Reliquien mit Eadhild zu verheiraten. Laut William of Malmesbury gehörten zu diesen Geschenken Gewürze, Juwelen, viele schnelle Pferde, eine kunstvolle Onyxvase, eine krone aus reinem Gold, das Schwert von Constantine dem Großen, die Lanze von Karl dem Großen und ein Stück der Dornenkrone.

Eadhilds Schwester Eadgifu war die Ehefrau des abgesetzten Karl III von Westfranken. Hugo war ein potentieller Thronrivale für den fränkischen Thron und Eadgifu könnte die Ehe gefördert haben, um eine gefährliche Verbindung zwischen Hugo und Graf Heribert von Vermandois zu verhindern. Sie starb 937 kinderlos.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Edward der Ältere (871-924) ⚭ I Ecgwynn; ⚭ II Aelfflaed ⚭ III Eadgifu von Kent
    1. | ♔ Aethelstan
    2. | Edith of PolesworthSitric Caech von Northumbria
    3. || ♔ Aelfweard (✝ 924)
    4. || Edwin (✝ 933)
    5. || ⛪ Aethelhild
    6. || Eadgifu (✝ 951) ⚭ ♔ Karl II der Einfältige von Westfranken
      1. ♔ Ludwig IV von Frankreich
    7. || ⛪ Eadflaed
    8. || Eadhild ⚭ Hugo der Große, Herzog der Franken
    9. || Editha (✝ 946) ⚭ ♔ Otto I, Kaiser HRR
    10. || Aelfgifu ⚭ Ludwig [1]
    11. ||| ♔ Edmund I ⚭ I Aelfgifu von Shaftesbury; ⚭ II Aethelflaed von Damerham
    12. ||| ♔ Eadred von England
    13. ||| ⛪ Edburh von Winchester
    14. ||| Eadgifu (unsicher)

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Möglicherweise der Bruder von Rudolph II von Burgund (912-937)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.