Ealhhere war ein Ealdorman von Kent im 9. Jh.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Ealhhere ist kaum etwas bekannt. Er war der oberste Ealdorman von Kent.

843 gewährte König Aethelwulf von Wessex Ealhheres Bruder Aethelmod Ländereien bei Little Chart. [1] 845 bat Ealhhere König Aethelwulf von Wessex, einem Thegn namens Badanoth Beotting, Ländereien bei Canterbury zu verleihen. [2] 851 begleitete er König Aethelstan von Wessex in eine Schlacht gegen eine Wikingerflotte bei Sandwich, [3] in der Aethelstan vermutlich starb, da er danach in den Quellen nicht mehr erwähnt wird. 853 kämpfte Ealhhere mit den Männern von Kent und Surrey gegen die Wikinger und erlitt eine verheerende Niederlage. Er starb in dieser Schlacht. [4] Sein Bruder Aethelmod wurde sein Nachfolger als Ealdorman of Kent. [1]

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1.  ?
    1. Ealhhere, Ealdorman of Kent (✝ 853)
      1. Osberht [5]
    2. Aethelmod, Ealdorman of Kent ⚭ Cwenthryth [5]

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Brooks, Nicholas (1984). The Early History of the Church of Canterbury
  2. Williams, Ann. Kingship and Government in Pre-Conquest England c. 500-1066
  3. Stenton, Frank (1971). Anglo-Saxon England
  4. Smyth, Alfred P. (1995). King Alfred the Great
  5. 5,0 5,1 Hoops, Johannes Reallexikon der germanischen Altertumskunde, Band 19
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.