Eardwulf war Unterkönig von Kent von 748 bis vor 762. Er regierte unter Aethelberht II von Kent.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eardwulf war der Sohn von Eadbert I, [1] der vor ihm gemeinsam mit Aethelberht II Kent regierte. Eardwulf scheint gegen 730 geboren worden zu sein, sonst wäre er nicht alt genug gewesen, zu regieren, als er 748 Unterkönig von Kent wurde.

Eardwulf regierte als Unterkönig von Aethelberht den Westen von Kent, [2] doch es ist nicht klar, wie lange er tatsächlich regierte. Sein Name erscheint 754 zum letzten mal in den Urkunden. [3] Es wurde eine undatierte Urkunde auf 765 geschätzt, doch dies ist nicht gesichert. [4]

Ob Eardwulf jung starb, oder abdankte, ist nicht bekannt. Er - oder sein Cousin Eadbert II - war der letzte männliche Herrscher der Linie der Oiscingas, die 250 Jahre lang Kent regiert hatten. [5]

Es scheint, dass Sigered im Westen von Kent sein Nachfolger wurde.

Doch die Quellenlage dieser Zeit ist widersprüchlich. Zeitgenössische Chronisten erwähnen Eardwulf nicht, und einige moderne Historiker halten seinen Vater Eadbert I und seinen Cousin Eadbert II für die gleiche Person. [6] Weiterhin existiert die These, dass Eardwulf und sein Vater eine gewisse Zeit lang gemeinsam regierten. Doch die Chronologie und Herrscherfolge dieser Zeit sollten mit einer gewissen Skepsis betrachtet werden. [2]

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ecberht I (664-673)
    1. Eadric (685-686)
    2. Wihtred (691-725) ⚭ | Cynegyth; ⚭ || Aethelburg; ⚭ ||| Werburh
      1.  ? ♔ Aethelberht II (725-748, 754-762)
        1. Eadbert II (ca 762-764)
      2.  ? ♔ Eadbert I (725-748)
        1. Eardwulf (748-762)
      3. ||| ♔ Ealric (725)
      4.  ? NN, Tochter
        1. Sigered (759-763/4)
    3. Eormenhild ⚭ Cunincpert von den Langobarden

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Lapidge, Michael - The Blackwell Encyclopedia of Anglo-Saxon England
  2. 2,0 2,1 Yorke, Barbara - Kings and Kingdoms of Early Anglo-Saxon England
  3. Anglo-Saxons.net#30, "Ego Earduulfus rex Cantiuariorum" (Ich, Eardwulf, König der Kentischen" - Die Urkunde ist mit dem Datum 762 versehen, doch dies stimmt nicht mit den bekannten Daten der Zeugen überein. Bischof Cuthbert (Cuthberchtus), der sie unterschrieb, starb 760.
  4. Anglo-Saxons.net#31, "Ego Eardulfus rex Cantiae" (Ich, König Eardwulf von Kent)
  5. Beck, Heinrich; Geuenich, Dieter; Steuer, Heiko Reallexikon der Germanischen Altertumskunde
  6. Fryde, E. B. - Handbook of British Chronology
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.