Der Mormaer oder Earl of Menteith war der Herrscher der Provinz Menteith im Mittelalter.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als erster Mormaer wird normalerweise Gille Crist (oder Gilchrist) angesehen, denn er ist der erste, der namentlich in den Berichten erscheint. [1] Der Titel ging von Gille Christ bis Muireadhach IV (Murdoch Stewart, Duke of Albany) weiter, obwohl die männliche Linie zwei mal unterbrochen wurde. Eine verkleinerte Version der Grafschaft wurde zwei Jahre später an Malise Graham, 1. Earl of Menteith verliehen, als Kompensation für den Verlust des Titels Earl of Strathearn.

Inhaber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Linie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gille Críst, Earl of Menteith (Gilcrist) (✝ 1189)
  • Muireadhach I, Earl of Menteith (✝ 1213)
  • Muireadhach II, Earl of Menteith (✝ 1234)
  • Isabella, Countess of Menteith ⚭ Walter Comyn, Lord of Badenoch
  • Mary I, Countess of Menteith ⚭ Walter "Bailloch" Stewart

Zweite Linie, Stewarts of Menteith[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alexander, Earl of Menteith
  • Alan, Earl of Menteith
  • Alan II, Earl of Menteith
  • Muireadhach III, Earl of Menteith (✝ 1332)
  • Mary Menteith, Countess of Menteith ⚭ Sir John Graham
  • Margaret, Countess of Menteith ⚭ Robert Stewart, Duke of Albany
  • Muireadhach IV Stewart, Earl of Menteith
    • 1425 hingerichtet, der Titel war verwirkt.

Dritte Linie, Grahams of Menteith[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Malise Graham, 1. Earl of Menteith (1406–1490)
  • Alexander Graham, 2. Earl of Menteith (1475-1537)
  • William Graham, 3. Earl of Menteith (1500-1543)
  • John Graham, 4. Earl of Menteith (1529-1565)
  • William Graham, 5. Earl of Menteith (1555-1578)
  • John Graham, 6. Earl of Menteith (1571-1598)
  • William Graham, 7. Earl of Menteith (1591-1661)
  • William Graham, 8. Earl of Menteith (1634-1694)
    • Ausgestorben oder ruhend nach seinem Tod am 12. September 1694

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Fraser, Sir William (1880). The Red Book of Menteith
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.