Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement
Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

Ecgwald war möglicherweise ein Unterkönig von Sussex von ca 684 bis 685.

Geschichte[]

Nachdem Caedwalla von Wessex 685 das Königreich Sussex erobert hatte, und dessen König Aethelwalh gefallen war, setzte er Ecgwald als Unterkönig in Sussex ein. Ecgwalds Herkunft ist unbekannt und er ist nur durch zwei - vermutlich gefälschte - Urkunden bekannt, die erste nennt ihn Unterkönig. [1] In diesen stimmt er unterwürfig Landschenkungen von Caedwalla an Wilfrid I von York zu. Die zweite Urkunde bezeichnet ihn allerdings als Bischof, [2] weshalb man vermuten kann, dass er vielleicht ein Bischof war, der als Herrscher von Caedwalla eingesetzt wurde, um die Christianisierung voran zu treiben.

Aethelwalhs Ealdormen Berthun und Andhun begannen ihren Unabhängigkeitskampf gegen Caedwalla, konnten diesen vertreiben und herrschten danach gemeinsam über Sussex. Was mit Ecgwald geschah, ist nicht bekannt.

Anmerkungen[]

  1. Anglo-Saxons.net#230, "Ego Ecguald subregulus" (Ich, Ecgwald, Unterkönig)
  2. Anglo-Saxons.net#232, "Ego Egwaldus episcopus" (Ich, Egwald, Bischof)
Advertisement