Ednyfed Fychan ap Cynwrig war ein walisischer Krieger und Seneschall von Llywelyn dem Großen von Gwynedd (1195-1240). Er war der Stammtvater von Haus Tudor.

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ednyfeds Eltern sind nicht bekannt, der Vorname seines Vaters war Cynwrig. Er war zwei mal verheiratet, erst mit Tangwystl Goch, Tochter von Llywarch ap Brân von Menai oder Rhos. In zweiter Ehe heiratete er Gwenllian, Tochter von Rhys Lord Rhys ap Gruffydd von Deheubarth.

Ednyfed war ein Nachfahre von Marchudd ap Cynan, Lord von Rhos, Lord Protector von Rhodri Mawr ap Merfyn, und ein Vorfahre von Owen Tudor und somit von Haus Tudor.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wappen Ednyfed Fychan.png

Seine erste Erwähnung findet sich in einem Berich über eine Schlacht gegen die Truppen von Ranulph de Blondeville, 6. Earl of Chester, der Llywelyn auf Anweisung von Johann Ohneland an griff. Ednyfed schlug drei englischen Lords in der Schlacht die Köpfe ab und brachte sie noch blutend zu Llywelyn, der ihn anwies, sein Wappen zu ändern, das in Erinnerung an diese Heldentat von nun an die drei Köpfe tragen sollte.

1215 wurde Ednyfed zum Seneschall von Gwynedd, ein Posten, der mit dem eines Premierministers vergleichbar ist. Er war an den Verhandlungen beteiligt, die dem Frieden von Worcester 1218 vorausgingen, und repräsentierte Llywelyn 1232 bei einem Treffen mit dem König von England.

Einige Quellen deuten an, dass Ednyfed 1235 an einem Kreuzzug ins Heilige Land teilnahm, obwohl dies nicht bewiesen werden kann.

1236 starb seine Frau Gwenllian und 1240 starb Llywelyn der Große. Ednyfed blieb weiterhin der Seneschall von Gwynedd für Dafydd ap Llywelyn Fawr, bis er selbst 1246 starb. Einer seiner Söhne wurde im Krieg von 1245 von den Engländern gefangen genommen und getötet. Zwei seiner anderen Söhne waren Seneschal von Gwynedd unter Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydd. Nach dessen Tod 1282 schloss die Familie Frieden mit der englischen Krone. Einer von Ednyfeds Nachfahren nahm an dem Aufstand von Madog ap Llywelyn 1294-95 Teil und war Madogs Seneschall, nachdem dieser sich zum Prince of Wales erklärt hatte. Ednyfeds Sohn Goronwy war einer der Ahnen von Owen Tudor und Heinrich VII.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cynwrig
    1. Ednyfed Fychan ap Cynwrig ⚭ | Tangwystl Goch ferch Llywarch ap Brân; ⚭ || Gwenllian ferch Rhys Lord Rhys ap Gruffydd von Deheubarth; ⚯ ||| NN
      1. | Sir Tudur ap Ednyfed Fychan, Seneschal von Gwynedd (* vor 1205, ✝ 1278) ⚭ Adles ferch Rhicert von Dinllaen
      2. | Llywelyn ap Ednyfed Fychan
      3. | ⛪ Hywel ap Ednyfed Fychan, Bischof von Llanlewy
      4. | Rhys ap Ednyfed Fychan (*1205)
      5. | Cynwrig ap Ednyfed Fychan
      6. | Iorwerth ap Ednyfed Fychan
      7. || Goronwy ap Ednyfed Fychan, Seneschal von Gwynedd (* 1205, ✝ 1268) ⚭ Morfudd ferch Meurig von Gwent
      8. || Gruffydd ap Ednyfed Fychan
      9. || Gwladus ⚭ Tegwared ap Cynwrig
      10. || Gwenllian ⚭ Tegwared y Baiswen ap Llywelyn Fawr ap Iorwerth
      11.  ? Gwenllian ⚭ | Sir Aron ap Rhys; ⚭ || Gwrwared ap Gwilym
      12.  ? Angharad ⚭ Einion Fychan ap Einion
      13. ||| Tudur Gwilltyn ap Ednyfed Fychan
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.