Edwin of Tegeingl war der Prinz oder Lord des Cantref Tegeingl in Gwynedd von etwa 1040 bis 1073.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edwin soll der Sohn eines Gronwy gewesen sein, ein Nachfahre von Hywel Dda ap Cadell, seine Mutter war angeblich Ethelfleda, Tochter von Edwin, Earl of Mercia.

Er wurde zwischen 1017 und 1020 geboren und soll bei Rhuddlan gewohnt haben. Von Gruffydd ap Llywelyn ap Seisyll (1055-1064) von Gwynedd erhielt er die Herrschaft über das Cantref Tegeingl an der Nordküste von Wales. In manchen Quellen wird Edwin als König von Tegeigl bezeichnet, doch die Annalen von Wales nennen ihn nicht so, es gibt jedoch Bezüge auf seine Söhne.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gronwy ap Gwaithfoed ⚭ Ethelfleda, Tochter von Edwin, Earl von Mercia
    1. Edwin of Tegeingl ⚭ Gwerydd ferch Cynfyn ap Gwerstan
      1. Owain ap Edwin von Tegeingl
      2. Uchdryd ap Owain
      3. Hywel ap Owain
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.