Einion Clud ap Madog war der Herrscher von Elfael in Rhwng Gwy a Hafren von 1146 bis um 1176.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einion war der Sohn von Madog ap Idnerth, einem Enkel von Elystan Glodrydd von Rhwng Gwy a Hafren. Nach dem Tod seines Vaters und dreier seiner Brüder teilten er und sein letzter Bruder Cadwallon ap Madog sich 1146 Rhwng Gwy a Hafren. Einion erhielt Elfael, während Cadwallon Maelienydd erhielt.

Die Brüder überwarfen sich und Cadwallon gelang es, Einion gefangen zu nehmen. Er übergab ihn Owain Gwynedd ap Gruffydd, der ihn an Heinrich II auslieferte. Einion kam jedoch zu einem unbekannten Zeitpunkt frei und versöhnte sich wieder mit seinem Bruder. Gemeinsam schlossen sie sich 1165 bei Corwen Owain Gwynedd an.

Im Sommer 1175 folgten sie Rhys Lord Rhys ap Gruffydd nach Gloucester, wo ein Friedensvertrag mit Heinrich II ausgehandelt wurde. 1176 starb Einion und sein Bruder Cadwallon übernahm seine Ländereien.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Elystan Glodrydd (✝ 1010) ⚭ Gwenllian ferch Einion ap Owain
    1. Cadwgan ap Elystan Glodrydd von Radnor
      1. Idnerth ap Cadwgan
        1. Madog ap Idnerth (✝ 1140)
          1. Hywel ap Madog (✝ 1142)
          2. Cadwgan ap Madog (✝ 1142)
          3. Maredudd ap Madog (✝ 1146)
          4. Cadwallon ap Madog (M, E, ✝ 1179)
          5. Einion Clud ap Madog (E ✝ 1176)
            1. Einion o'r Porth (E, ✝ 1188) ⚭ Susanna ferch Lord Rhys
            2. NN ap Einion Clud
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.