Cantrefi.Medieval.Wales.jpg

Elfael war ein Kleinkönigreich und später Cantref von Wales im Frühmittelalter. Seine Cymydau waren Is Mynydd, Uwch Mynydd, Radnor / Llythyfnwg, Aberedw und Bur.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Königreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nur wenig ist von der Frühgeschichte von Elfael bekannt. Es war möglicherweise ein frühes Königreich oder Ur-Reich, doch dafür fehlen die Beweise. Es hatte später enge Verbindungen zum Königreich Deheubarth.

Cantref[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im 12. Jh. wird Elfael als Besitz von Prinz Einion Clud ap Madog bezeichnet, der es mit seinem Bruder Cadwallon ap Madog ap Idnerth als Prinz des benachbarten Maelienydd regierte. Cadwallon schloss in den 1150er Jahren Frieden mit Heinrich II von England. Davor war sein Familienbesitz von den Marcher Lords umkämpft worden.

1137 eroberte Madog ap Idnerth Painscastle, eine der Hauptburgen, die William de Braose, 4. Lord of Bramber, 1195 zurückeroberte. Seine Frau Maud verteidigte es, bis Geoffrey fitz Peter es befreite.

Im März 1188 besuchte Gerald of Wales das Gebiet gemeinsam mit Erzbischof Balduin von Canterbury, wo sie Soldaten für einen Kreuzzug aushoben. Einion Clud ap Madogs Sohn und Erbe Einion o'r Porth traf sich mit ihnen. Anarawd ap Einion o'r Porth starb im August 1198 bei der Schlacht von Painscastle, einer von tausenden von Soldaten, die im Kampf gegen Gwenwynwyn ap Owain von Powys starben, als dieser nach Elfael zog, um die Normannen zu besiegen.

Cantref Rhwng Gwy a Hafren.png

Sein Sohn Llywelyn ap Anarawd erhielt einige Ländereien zurück, und seine Tochter Annes heiratete ihren Cousin Adda ap Madog von Maelienydd, dessen Familie zu den letzten einheimischen Lords dieses Gebiets gehörte.

Nach dem Tod von Llywelyn ap Anarawd wurde das Gebiet von Iorwerth Clud 1215 erobert und er wurde von Heinrich III als Lord bestätigt. Die Engländer eroberten 1231 Painscastle, das von Ralph Tosny beansprucht wurde, dessen Vorfahren die Lords von Painscastle waren - außer in der Zeit von 1265-1276, als Llywelyn Ein Llyw Olaf ap Gruffydds Anhänger es besetzten.

Marcher Grafschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Grafschaft ging wieder in den Besitz der Familie Tosny über, und ging 1309 durch eine Erbin, die in die Familie Beauchamp einheiratete, in den Besitz der Earls of Warwick über.

Herrscher von Elfael[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.