Elisedd ap Gwylog war König von Powys ab 725 bis zu einem unbekannten Zeitpunkt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elisedd blieb in Erinnerung durch seinen Urenkel Cyngen ap Cadell, der ein Jahrhundert später Powys wieder aufgebaut und Ländereien von den Engländern zurückerobert hatte. Er ließ einen Steinpfeiler errichten, der als "Eliseg's Pillar" [1] bekannt ist und seine Abstammung in Erinnerung hält, die er bis zu Vortigern zurückführt.

Die lateinische Inschrift auf der Säule ist inzwischen nur noch schwer zu lesen, doch sie war sicherlich deutlicher in der Zeit von Edward Lhuyd, der sie übersetzte:

  • Concenn Sohn von Catell, Catell Sohn von Brochmail, Brochmail Sohn von Eliseg, Eliseg Sohn von Guoillauc
  • Und dieser Concenn, Urenkel von Eliseg, errichtete diesen Stein für seinen Urgroßvater Eliseg.
  • Der gleiche Eliseg, der das Erbe von Powys vereinigte ... aus der Macht der Angeln mit seinem Schwert und mit Feuer.
  • Wer auch immer diese Inschrift liest, lass ihn von der Seele von Eliseg gesegnet sein.

Die Stammliste liefert einige Probleme bei der Datierung. Man muss davon ausgehen, dass Elisedd irgendwann im frühen oder mittleren 8. Jh. lebte. Dies wäre die Zeit, in der Aethelbald von Mercia regierte, eine unruhige Zeit, in der Mercia grundsätzlich die Oberhand hatte, in der aber auch einige Siege an die Waliser gingen.

Vermutlich gelang es Elisedd, einige Ländereien an der Grenze zu Mercia von Aethelbald zurückzuerlangen, was seine Siege noch wichtiger macht. Der Pfeiler wurde in Llangollen errichten, weit hinter der späteren walisischen Grenze, was zeigt, dass diese Errungenschaften nicht von Dauer waren.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beli ap Eiludd (fl. 630er)
    1. Gwylog ap Beli (fl. 700er) ⚭ Sanan ferch Nowy ap Arthwyr
      1. Elisedd ap Gwylog (725-?)
        1. Brochfael ap Elisedd (fl. 760er)
          1. Cadell Powys ap Brochfael (?-808)
            1. Cyngen ap Cadell (808-853)

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.