Elisedd ap Tewdwr war ein König von Brycheiniog in den 890er Jahren.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elisedd war laut Asser einer der walisischen Herrscher, der von Anarawd ap Rhodri Mawr von Gwynedd so bedrängt wurde, dass er die Unterstützung von Alfred dem Großen suchte. Obwohl Assers Biographie von Alfred suspekt ist, gibt es keinen Grund, anzuzweifeln, dass er wahrheitsgemäß die Identitäten der walisischen Herrscher aufzeichnete.

Elisedd ist der erste bekannte Herrscher von Brycheiniog nach einem Jahrhundert. Während seiner Herrschaft verwüsteten die Wikinger 896 Teile von Brycheiniog und Gwent und dies war möglicherweise ein weiterer, stärkerer Grund für Elisedd, Alfred um Hilfe zu bitten.

Sein Sohn Tewdwr ap Elisedd wurde sein Nachfolger.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gruffydd ap Nowy
    1. Tewdwr ap Gruffydd
      1. ♔ Elisedd ap Tewdwr (B, fl. 890er)
        1. ♔ Tewdwr ap Elisedd (B, fl. 925)
        2. Gruddydd ap Elisedd
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.