Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement
Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

Eochaid mac Aed Find war König von Kintyre ab 781 bis zu einem unbekannten Zeitpunkt.

Geschichte[]

Die Existenz dieses Königs ist umstritten. Er wird unter den Vorfahren von Kenneth I mac Alpin aufgelistet und war angeblich der Sohn von Aed Find und Vater von Alpin mac Eochaid mac Aed Find durch seine Ehe mit Fergusa, Tochter von Fergus mac Eochaid. Der Beginn seiner Herrschaft wird mit 781 angegeben, zur gleichen Zeit, als auch der unbekannte Donncorci und der möglicherweise nicht existierende Domnall mac Constantine an die Macht gekommen sein sollen.

Es ist absolut möglich, dass zwei rivalisierende Fraktionen sich zu dieser Zeit in Dal Riata erhoben, und dass Eochaid einen Teil des Königreiches regierte, möglicherweise nur Kintyre. Wenn er schon 781 regierte, wäre er vermutlich sehr jung gewesen, doch er könnte sich mehrere Jahre lang gegen seine Rivalen durchgesetzt haben. Er erhielt den Spitznamen "der Giftige", was sich anscheinend mehr auf seine spitze Zunge, als auf seine tödlichen Fähigkeiten bezog.

Es ist jedoch unmöglich, dass er bis 834 überlebte, um das Reich an seinen Sohn Alpin zu übergeben, und man muss seine Herrschaft als glaubhaft, aber auch fragwürdig ansehen. Auf die gleiche Weise entspricht Eochaid dem legendären Achaius, dem zugeschrieben wird, ein Bündnis mit Karl dem Großen von den Franken eingegangen zu sein - und somit den Ursprung der Auld Alliance begründet zu haben - und auch damit, den ursprünglichen Distelorden [1] begründet zu haben. Sollten beide Fälle zutreffen, muss Eochaid mehr gewesen sein, als die wenigen Berichte über seine Existenz vermuten lassen.

Inzwischen vermuten Historiker, dass seine Existenz mit der von Eochaid III mac Eochaid verwechselt wurde, sowie auch die Herrschaftszeiten von dessen Nachfolgern Selbach mac Ferchar, Dungal mac Selbach und Alpin mac Eochaid mac Aed Find anscheinend in einigen Quellen durch einander gebracht wurden.

Stammbaum[]

  1. Eochaid mac Domangairt (695-697)
    1. Eochaid III mac Eochaid (726-733)
      1. Fergus mac Eochaid (778-781)
        1. Fergusa ferch Fergus ⚭ Eochaid mac Aed Find
        2. Constantine mac Fergus (Pikten, 789-820, Dal Riata 811-820)
          1. Domnall mac Constantine (781-805)
          2. Drust mac Constantine (Pikten, 834-837)
        3. Angus II mac Fergus (Schotten und Pikten 820-834)
        4. NN ferch Fergus ⚭ Uuthoil von den Pikten
        5. NN ferch Fergus ⚭ Bargoit von den Pikten
      2. Aed Find (750-778)
        1. Eochaid mac Aed Find (Kintyre, 781-?) ⚭ Fergusa ferch Fergus mac Eochaid
          1. Alpin mac Eochaid mac Aed Find (Galloway 834)
    2. Alpin mac Eochaid mac Domangairt (Pikten 726-728, Dal Riata 733-736)
    3. Drust mac Eochaid (724-726)

Anmerkungen[]

  1. Der Distelorden ist ein Schottischer Ritterorden, der im Jahr 1687 gegründet wurde. Die Gründungsurkunde des Ordens beruft sich auf angeblich schon im 8. und 9. Jahrhundert existierende Gruppierungen des Ordens, wobei diese Behauptungen jedoch nicht stichhaltig belegt werden können.
Advertisement