Eormengyth von Kent war die Ehefrau und Königin von Centwine von Wessex.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eormengyth war eine der Töchter von Eormenred von Kent und dessen Frau Oslava.

Eormengyth erscheint in einigen Quellen als "Eangyth", Ehefrau von Centwine von Wessex. Andere Quellen nennen seine Frau eine Schwester von Königin Iurminburh, Frau von Ecgfrith von Northumbria. [1] Iurminburh ist eindeutig Eormenburg von Kent. Einige Historiker haben vermutet, dass ihre Schwester eine gewisse Dunna von Withington war, was jedoch von den meisten anderen abgelehnt wird.

Eine Tochter namens Bugga, identifiziert als Edburga, Äbtissin von Minster-in-Thanet, ist in den Quellen belegt.

Angeblich war Aldhelm von Sherborne ihr Sohn, doch er war bereits Bischof zu der Zeit, als Centwine herrschte, und andere Quellen nennen Aldhelm eher einen Verwandten von Centwine. Ein gewisser Cynreow wird ebenfalls manchmal als ihr Sohn bezeichnet, ist jedoch in den Quellen nicht belegt.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eadbald (616-640) NN (Stiefmutter); ⚭ || Emma von Austrasien
    1. || ♔ Eormenred (640-vor 664) ⚭ Oslava
      1. Aethelred (✝ 669)
        1. Oswine von Kent (688-690)
      2. Aethelberht (✝ 669)
      3. Domne EafeMerewalh von den Magonsete
      4. EormengythCentwine von Wessex
        1. Edburga von Minster-in-Thanet
        2. Oshere (✝ vor 720)
      5. EormenburgEcgfrith von Northumbria
    2. || ♔ Earconberht (640-664) ⚭ Seaxburg von Ely
    3. || ⛪ Eanswith von Folkstone

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Stephen of Ripon, Life of Wilfrid
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.