Erbin map Ceretic war ein König von Strathclyde in den 470er bis 480er Jahren.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erbin gilt als einer der Söhne von Ceretic Guletic. Er teilte sich die Herrschaft über Strathclyde höchstwahrscheinlich mit seinem Bruder Cinuit map Ceretic, doch nichts ist aus seiner Herrschaftszeit bekannt. Er könnte der unbekannte Erp sein, Vater des piktischen Königs Nechtan Morbet mac Erb. Weiterhin war er der Vater von Geraint map Erbin, und da es auch in Dumnonia einen König Erbin ap Judhael und einen König Geraint ap Erbin gab, hat es möglicherweise einige Verwirrung zwischen ihnen gegeben.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cluim
    1. Cinhil
      1. Cynloyp
        1. Ceretic Guletic (fl. 450er-470er)
          1. Erbin map Ceretic (fl. 470er-480er)
            1. Geraint map Erbin (fl. 480er-490er)
          2. Cinuit map Ceretic (fl. 470er-480er)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.