Flavius Sanctus war ein Gouverneur einer der Provinzen des Römischen Britannien Mitte des 4. Jh. und Teil der gallisch-römischen Aristokratie. Er könnte ein Kommandant in Regulbium und Richborough Castle gewesen sein, oder aber auch einfach nur dort gelebt haben. [1]

Vermutlich stammte er von einem Sanctus ab, einem Mitglied des Gallischen Imperiums. [2] Sanctus soll mit Namia Pudentilla verheiratet gewesen sein, der Schwägerin des römischen Poeten Decimius Magnus Ausonius. [3] Flavius war Christ, mehr ist über ihn nicht bekannt.

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

  1. Jones, Michael E. - The End of Roman Britain
  2. Salway, Peter - A History of Roman Britain
  3. Ashley, Mike - A brief History of British Kings and Queens
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.