Frithuwulf - auch Frithuwald - war König von Bernicia von etwa 573 bis 580.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frithuwulf war einer der Herrscher von Bernicia zwischen Ida von Bernicia und Aethelfrith von Northumbria. Er war kein Sohn von Ida, könnte aber vielleicht ein Mann aus Deira gewesen sein, der sich nach Idas Tod in Bernicia ansiedelte und die Gelegenheit ergriff, zu herrschen.

Laut Nennius regierte er während der Zeit von Augustinus von Canterburys Mission in England 597, [1] doch das ist unwahrscheinlich, denn sein Tod soll 580 stattgefunden haben. Es wäre nur möglich, wenn er nicht getötet sondern abgesetzt worden wäre, und möglicherweise als Anführer einer örtlichen Kriegergruppe noch lebte. Andere Quellen nennen ihn einen König nach Theodric von Bernicia und setzten seine Herrschaft nach 579-585, doch auch dies würde nicht zu Nennius' Beschreibung passen.

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.