Gadeon von Dumnonia war ein Herrscher von Dumnonia gegen 450 n. Chr.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gadeons Herkunft ist unsicher. Er war möglicherweise der Bruder von Cynan I von Dumnonia, wahrscheinlicher aber sein Sohn.

Gadeon war daran beteiligt, gemeinsam mit Cynan die Machtbasis der Cornovii in Dumnonia zu errichten und die irischen Siedler von dort zu vertreiben. Er war ein Zeitgenosse von Riothamus, dem Anführer der britonischen Siedler, die von Wales und Dumnonia in die Bretagne auswanderten. Bei Riothamus handelt es sich möglicherweise um seinen Bruder oder Neffen Conan Meriadoc. Gadeon war wahrscheinlich ebenfalls mit der Auswanderung verbunden, doch seine Geschichte ist eng verbunden mit Dumnonia und er wurde vermutlich der erste Anführer der Siedler dort. Sein Sohn war Gwrwawr von Dumnonia.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eudaf Hen
    1. Cynan I von Dumnonia
      1. Gadeon von Dumnonia
        1. Gwrwawr von Dumnonia
      2.  ?
        1. Conan Meriadoc

Legende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Cadfan ap Cynan war er Legenden zufolge der Sohn von Conan Meriadoc und der Hl. Ursula. Er wurde möglicherweise in Rom geboren. Nach dem Tod seines Vaters übernahm Cadfan dessen Machtposition in Dumnonia, während sein Halbbruder Gradlon die Bretagne übernahm, die vorher ebenfalls von Conan beherrscht worden war.

Cadfan war möglicherweise der Zenturio von Isca Dumnoniorum (das heutige Exeter), als er um 405 starb. Sein Sohn Gwrwawr von Dumnonia übernahm seine Position.

 Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1.  ?
    1. Eudaf Hen
      1. Elen Lluyddog ⚭ Magnus Maximus
    2. Gerontius
      1. Conan Meriadoc ⚭ | Hl. Ursula von Dumnonia; ⚭ || Dareca von Irland
        1. | Cadfan ap Cynan von Dumnonia
          1. Gwrwawr von Dumnonia
        2. || Gradlon Mawr ap Conan von der Bretagne
          1. Solomon I
            1. Aldrien von der Bretagne
            2. Constantine, Hochkönig von Britannien
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.