Gartnait I mac Girom war ein König der Pikten von 533 bis 540.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gartnait regierte gemeinsam mit seinem Bruder Cailtram mac Girom, nach dem Tod ihres ältesten Bruders Drest mac Girom. Es war üblich, dass mehrere piktische Könige gemeinsam über die verschiedenen örtlichen Stämme regierten. Es geschah nur selten, dass die Pikten einen Hochkönig wählten, der allein über alle herrschte. Somit ist es wahrscheinlich, dass Cailtram und Gartnait verschiedene Teile von Piktenland regierten, einer im Süden, in dem Gebiet, das manchmal die Maeatae genannt wird, und einer im Norden im Gebiet von Caledonien.

Stammbaum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NN ingen Erb
    1. Drest Gurthinmoch (468-498)
    2. NN, Tochter ⚭ ♔ Geraint map Erbin von Strathclyde
      1. Caw map Geraint/Galam I mac Geraint (fl. 490er Alt Clut, Pikten 498-513)
      2. NN, Tochter ⚭ Girom
        1. Drest mac Girom (513-521 und 529-533)
        2. Gartnait mac Girom (533-540)
        3. Cailtram mac Girom (533-541)
        4. NN, Tochter ⚭ Maelgwyn Gwynedd
        5. NN, Tochter ⚭ Munait
      3. NN, Tochter ⚭ Drust
        1. Drest mac Drust (513-516 und 521-529)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.