Glywys Cernyw ist ein legendärer walisischer König aus dem 5. Jh und gilt als der Namensgeber und Gründer für das walisische Königreich Glywysing.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glywys soll der Sohn von Solor ap Mor gewesen sein und der Ururenkel von Macsen Wledig. Seine Frau war Gwawl, die Tochter von Ceredig ap Cunedda. Legenden zufolge hatten sie zweiundzwanzig Kinder, alle männlich bis auf eines.

Glywys war den Überlieferungen zufolge der Gründer des walisischen Königreiches Glywysing, westlich von Gwent. Zweifellos eroberte er sich sein Reich von den Iren, die Demetia hielten und zu dieser Zeit von Aircol Lawhir mac Tryffin Farfog regiert wurden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er dabei Hilfe von Ceredig ap Cunedda hatte, mit dessen Tochter er verheiratet war.

Gemäß der Quellen aus dem 12. Jh. wurde das Reich nach Glywys' Tod in drei Cantrefi geteilt: Gwynllwg, Penychen und Gorfynydd, die jeweils von seinen Söhnen Gwynllyw, Pawl und Merchwyn regiert wurden und von ihnen auch die Namen erhielten.

Glywys soll gegen Ende seines Lebens ein Eremit geworden und nach Cornwall gereist sein, wo er die Kirche in Penryn gründete. Daher kommt auch sein Beiname Cernyw, der Cornische.

Sein Sohn Gwynllyw wurde sein Nachfolger in Glywysing.

Ethymologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glywys' Name könnte eine Rückbildung aus Glywysing sein, das wiederum von dem römisch-britischen Glevenses abstammt, der Bezeichnung für das Gebiet und die Bewohner von Glevum, dem heutigen Gloucester. In britischen Stammbäumen sind solche erfundenen, namensgebenden Könige keine Seltenheit.

 Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Magnus Maximus ⚭ Ceindrech ferch Reiden
    1. Owain Finddu
      1. Mor ap Owain
        1. Solor ap Mor
          1. Glywys Cernyw ⚭ Gwawl ferch Ceredig ap Cunedda von Ceredigion
            1. Gwynllyw ap Glywys (Gwynllwg) ⚭ | Hl. Glwadys ferch Brychan Brycheiniog; ⚭ || Ceingar ferch Brychan
            2. Pawyl Penychen ap Glywys (Penychen)
            3. Hl. Petroc ap Glywys, Abt von Lanwethnioc
            4. Cynfarch ap Glywys
            5. Edelig Edeligion ap Glywys (Edeligion)
            6. Pedr ap Glywys
            7. Luip ap Glywys
            8. Clesoeff ap Glywys
            9. ♔ Sant ap Glywys (Senghenydd)
            10. ♔ Perun ap Glywys (Penrhyn)
            11. Sawyl ap Glywys
            12. Cadwaladr ap Glywys
            13. Merchwyn Wylt ap Glywys (Gorfynydd)
            14. Gwrrai ap Glywys
            15. Mor ap Glywys
            16. ♔ Morgan Amroeth ap Glywys (Magram)
            17. ♔ Gwher ap Glywys (Gwyr)
            18. ♔ Cornuill ap Glywys (Carnwyllion)
            19. Cadwal ap Glywys
            20. Cadweli ap Glywys
            21. Dyfn ferch Glywys ⚭ ♔ Meurig ap Caradog (Gwent+Glywysing)
          2. Pandoff Fawr ap Owain
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.