Gurci ap Eleuther - auch Gwrgi - war ein Herrscher von Catraeth und York etwa 560 bis 580.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gurci war ein Sohn von Eleuther ap Gwrast und Bruder von Peredur ap Eleuther. Die beiden Brüder regierten entweder gemeinsam oder teilten das Reich unter einander auf; in diesem Fall erbte Gurci mit ziemlicher Sicherheit die Gegend um Catraeth. Die beiden Brüder werden immer gemeinsam genannt und gelten als die letzten Verteidiger der Britonen gegen die einfallenden Angeln im nordöstlichen Britannien.

Andere Überlieferungen nennen seinen Vater Eliffer Gosgorddfawr ap Einion, ein Nachfahre von Coel Hen durch Einion ap Mor ap Ceneu ap Coel Hen, wieder andere nennen die Stammfolge Eliffer ap Athrwys ap Mor ap Ceneu ap Coel Hen. Gurci, hier Gwrgi ap Eliffer, hat zwei Brüder: Peredyr Paladr Hir und Ceindrech Benasgel; es soll sich um Drillinge handeln. Manche Stammtafeln nennen außerdem fünf weitere Brüder. Ihre Mutter wird als Erfiddyl ferch Cynfarch Oer ap Meirchion angegeben.

Die Version dieser Geschichte - deren Wahrheitsgehalt mit Vorsicht betrachtet werden sollte! - erklärt, Gwrgis Vater Eliffer wäre früh gestorben und Gwrgi und Peredyr wären von ihrer Mutter allein aufgezogen worden. Sie hätten Ebrauc gemeinsam regiert. 573 sollen sie sich mit Rhydderch Hael von Strathclyde und Dunod Fawr von den nördlichen Penninen verbündet haben und konnten Gwenddolew ap Ceidiaw von Caer Wenddoleu in der Schlacht von Arfderydd besiegen. Gwenddoleu starb in der Schlacht und sein Barde Myrddin - der oft mit Merlin gleichgesetzt wird, was eine Verbindung zur Artussage schafft - musste in die Caledonischen Wälder fliehen.

Gwrgi und Peredyr konnten jedoch keinen Vorteil aus ihrem Sieg ziehen. Sieben Jahre nach ihrem Sieg starben sie in einer Schlacht gegen die Angeln von Bernicia unter König Ida. König Aelle von Deira führte danach seine Soldaten nach Ebrauc, wodurch Peredyrs Sohn gezwungen war, aus dem Reich zu fliehen.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die alternative Stammtafel wird kursiv dargestellt.

  1. ♔ Coel Hen ⚭ Ystradwal ferch Cadfan [1]
    1. ♔ Ceneu ap Coel Hen
      1. Mor ap Ceneu
        1. Einion ap Mor
          1. Eliffer Gosgorddfawr ap Einion ⚭ Erfiddyl ferch Cynfarch Oer ap Meirchion
            1. Peredyr Paladr Hir ap Eliffer
            2. Gwrgi ap Eliffer
            3. Ceindrech Benasgel ap Eliffer
        2. Athrwys ap Mor
      2. Pabo Post Prydain
      3. ♔ Gwrast Lledlwm ap Ceneu
        1. ♔ Meirchion Gul ⚭ Essylt ferch Culwynedd
        2. Eleuther ap Gwrast
          1. Gurci ap Eleuther
          2. Peredur ap Eleuther

Anmerkungen[Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.