Heledd war möglicherweise die erste Frau von Penda von Mercia (626-655).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heledd erscheint in einigen Quellen als Frau von Penda von Mercia und Mutter seines Sohnes Merewalh.

Ihr Bruder war Cynddylan ap Cyndrwyn, der 642 in der Schlacht von Maserfield fiel. Ihr Schicksal ist das Thema eines walisischen Gedichtzyklus, der als. Canu Heledd (Heledds Gesang) bekannt wurde. Das Gedicht spricht von der Trostlosigkeit der königlichen Burg von Pengwern nach dem Tod von Cynyddlan. Die Feinde haben sie zerstört und das Umland verwüstet, und es herrschen Finsternis und Schweigen. Heledd beklagt den Tod ihrer Brüder und ihre Hilflosigkeit und bezeichnet sich mehrfach selbst als die Schuldige am Untergang des Königshauses, wobei nicht gesagt wird, worin ihre Schuld besteht.

Die Erzählung besagt, dass Penda von Mercia und Oswald von Northumbria nach dem Abzug der Römer um dieses Gebiet stritten. Dabei war Cynddylan ap Cyndrwyn mit Mercia verbündet; er war der Bruder von Heledd. Dies wäre die Erklärung für die Bekanntschaft und spätere Ehe zwischen Penda und Heledd.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heledds kursiv geschriebene Geschwister werden im Canu Heledd erwähnt, und es ist nicht klar, ob sie wirklich existiert haben, oder eine spätere Erfindung sind.

  1. Brochfael Ysgithrog ap Cyngen (fl. 570er) ⚭ Arddun penasgell ferch Pabo Post Prydain
    1. Cynan Garwyn ap Brochwel (fl. 600er) ⚭ Gwenwynwyn von den Schotten
    2. ⛪ Hl. Tysilio ap Brochwel (✝ 640)
    3.  ?
      1. Cyndrwyn von Powys (fl. 620er)
        1. Cynddylan ap Cyndrwyn (ca 640-655)
        2. Morfael ap Cyndrwyn
        3. Heledd ferch CyndrwynPenda von Mercia
          1. Merewalh von Magonsete
        4. Ffreuer ferch Cyndrwyn
        5. Cynan ap Cyndrwyn
        6. Cynwraith ap Cyndrwyn
        7. Gwladus ferch Cyndrwyn
        8. Gwenddwyn ferch Cyndrwyn
        9. Meddwyl ferch Cyndrwyn
        10. Meddlan ferch Cyndrwyn
        11. Gwledyr ferch Cyndrwyn
        12. Meisir ferch Cyndrwyn
        13. Ceinfryd ferch Cyndrwyn
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.