Geschichte der Britischen Monarchie Wiki
Advertisement
Geschichte der Britischen Monarchie Wiki

Iago ap Idwal ap Meurig war 1023 bis 1039 König von Gwynedd.

Geschichte[]

Die innerdynastischen Machtkämpfe der Nachfahren von Rhodri Mawr gingen nach dem Tod von Llywelyn ap Seisyll weiter, als sein entfernter Cousin Iago ap Idwal den Thron von Gwynedd für sich beanspruchte.

Es scheint, dass dieser Kampf um die Herrschaft weitere zehn Jahre andauerte, und vermutlich gab es noch einen weiteren Anwärter in Rhydderch ap Iestyn, der den Thron von Deheubarth bestiegen hatte. Iago ließ sich erst nach dem Tod von Rhydderch 1033 in Gwynedd nieder, doch seine Autorität war schwach und nach sechs Jahren inkonsequenter aber unterdrückender Herrschaft wandten sich seine eigenen Männer gegen ihn und ermordeten ihn.

Gwynedd ging an Gruffydd ap Llywelyn ap Seisyll und Iagos eigener Sohn Cynan ap Iago floh nach Irland. Cynans Sohn Gruffydd ap Cynan ap Iago kehrte vierzig Jahre später zurück, um den Thron für sich zu beanspruchen.

Stammtafel[]

  1. ♔ Anarawd ap Rhodri Mawr, 878-916
    1. ♔ Idwal Foel ap Anarawd, 916-942
      1. Meurig ap Idwal Foel, ✝ 986
        1. Idwal ap Meurig, ✝ 996
          1. ♔ Iago ap Idwal ap Meurig, 1023–1039
            1. Cynan ap Iago ⚭ Ragnhildr von Dublin
              1. Gruffydd ap Cynan ap Iago (1081–1137) ⚭ Angharad ferch Owain ap Edwin von Tegeingl
    2. Elisedd ap Anarawd
      1. Seisyll ap Elisedd
        1. Llywelyn ap Seisyll (1003-1023) ⚭ Angharad ferch Maredudd
          1. Gruffydd ap Llywelyn ap Seisyll (1027-1063)
Advertisement