Ithel ap Morgan war ein König von Gwent und Glywysing von 715 bis 745.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ithel war der Sohn von Morgan Mwynfawr ap Athrwys. Sein Vater war möglicherweise der Namensgeber des späteren Königreiches Morgannwg, obwohl einige Historiker dies auch seinem Nachfahren Morgan Hen ap Owain zuschreiben.

Während Ithels Herrschaft musste Gwent dem Druck von außen durch die Sachsen widerstehen. Nach seinem Tod 745 wurde das Reich unter seinen vier Söhnen aufgeteilt, wobei Ffernfael ap Ithel in Gwent herrschte und Meurig und Rhys ap Ithel sich Glywysing teilten.

Stammtafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Morgan Mwynfawr ap Athrwys (Gw+Gl, ✝ 710)
    1. Ithel ap Morgan Mwynfawr (Gw+Gl, *675, ✝ 745) ⚭ Gweneddlon ferch Braifael
      1. ♔ Rhodri ap Ithel (Gw+Gl)
      2. Rhys ap Ithel (Gw+Gl)
      3. Ffernfael ap Ithel (Gw, ✝ 775) ⚭ Ceingar
      4. ♔ Meurig ap Ithel (Gl)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.