Layamon war ein Dichter aus dem frühen 13. Jh., der bekannt ist für sein Brut - auch The Chronicle of Britain. Er beschrieb sich selbst als Priester aus Bewdley in Worcestershire.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Layamon's Brut ist eine Geschichte Englands, geschrieben in Versen in mittelalterlicher Sprache. Es enthält die legendäre Geschichte Britanniens seit dessen Gründung durch Brutus I von Troja bis zum Tod von Caedwalla 689, des letzten britischen Königs. Das Brut gilt als die erste Bearbeitung der Artussage in englischer Sprache.

Das Brut basiert auf dem Roman de Brut von Robert Wace, der wiederum Geoffrey of Monmouths Historia Regum Britanniae als Vorlage benutzte. Es ist für Forscher wichtig aufgrund seiner bemerkenswerten Menge an angelsächsischem Vokabular. Das Gedicht war die Vorlage für viele spätere Schriftsteller.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.